Erotische Massage: Fass´mich jetzt bitte an!

Rhein Escort | Home | Erotik Guide | Erotische Massage: Fass´mich jetzt bitte an!

Erotische Massagen beim Escort Service

Nach einem anstrengenden Arbeitstag hat man nicht immer die Energie, sich stundenlang mit einer Escort Dame auszutoben. Eine erotische Massage sorgt für Entspannung und ist der Auftakt für weitere sinnliche Stunden. Sie ist wohltuend und bringt Ihnen die gewünschte Energie zurück.

Verwöhnen und verwöhnen lassen – das ist das Ziel von erotischen Massagen. Doch mit der richtigen Technik kann ganz schnell Lust auf „Mehr“ entstehen. Einige unserer Escorts sind geübte Masseurinnen. Sie beschränken sich nicht nur auf Rücken und Beine, sondern beziehen den ganzen Körper mit ein. Gerne auch mit vollem Körpereinsatz. So eine Body-to-Body-Massage sorgt dann ganz schnell für eine besonders prickelnde Stimmung. Aber unsere Damen beherrschen noch weitere Massagen:

Erotische Massage

Sinnlichkeit und Entspannung zugleich

Sie wünschen sich die totale körperliche und geistige Entspannung? Ein erotisches Erlebnis, bei dem Sie sich entspannen und auf sinnlicher Ebene genießen können? Dann beginnen Sie Ihr Escort Date doch mit einer erotischen Massage. Alle unsere Escort Damen sing geübt darin und stehen Ihnen für dieses Erlebnis gerne zur Verfügung.

Mit ihren Fingern, Händen und vollem Körpereinsatz erfüllen unsere Escorts ein tiefes menschliches Bedürfnis. Das der Berührung. Jede zweite Frau und jeder dritte Mann sehnt sich sogar mehr nach Kuscheln als nach dem Höhepunkt mit dem Partner. Instinktiv spüren wir, wie gut uns diese Berührungen tun. Schon bei kleinen Umarmungen schüttet der Körper das Hormon Oxytocin aus, das gegen Stress wirkt. Der Blutdruck sinkt, das Stresshormon Cortisol wird vermindert. Eine regelmäßige erotische Massage stärkt sogar das Immunsystem und macht Sie weniger anfällig für Erkältungen. Genießen Sie Entspannung und Erregung zugleich mit dem Massage- Service unserer Models.

Die klassische erotische Massage beim Escort

Die klassische Erotik-Massage beim Escort Service ist eine Ganzkörpermassage. Sprechen Sie mit Ihrer Dame gerne über Ihre Vorlieben. Und um welche Regionen sie sich besonders intensiv kümmern soll. Möchten Sie in den absoluten Genuss kommen, erwartet Sie eine Massage von Kopf bis Fuß.

Ihre sexy Masseurin beginnt bei den Händen. Die unzähligen Nervenenden lösen die ersten Wohlfühlreize aus. Der Nacken und die Ohren dürfen natürlich auch nicht vernachlässigt werden. Denn auch hier befinden sich viele Nerven, die stimulierende und erregende Gefühle auslösen.

Vom Nacken aus wird sich die Masseuse ganz intensiv um den Rücken kümmern. Mit beiden Händen und mit etwas mehr Druck werden Ihre Muskeln so richtig durchgeknetet. Für etwas mehr Haut zu Haut Berührungen setzt Ihre Traumfrau jetzt schon gerne ihren ganzen Körper mit ein. Etwas mehr Öl damit Sie die sanften Bewegungen und ihren ganzen Körper auf Ihrer Haut spüren. Die Stimulierung am Po lässt spätestens jetzt Ihr Herz höher schlagen. Einige der Escorts erweitern an diesem Punkt die erotische Massage auch gerne mit einer Prostata Massage.

Welche erregenden Massage-Techniken gibt es noch?

Die Brustmassage

Hier ist der Name natürlich Programm. Die Brustmassage kann für beide Seiten sehr erregend sein. Wir sind überzeugt, Sie wissen was hier zu tun ist.

Die Yoni-Massage

Bei der Yoni-Massage steht die Vagina im Mittelpunkt des Geschehens. Die „Yoni“ ist der tantrische Begriff für die weiblichen Genitalien. Diese Massage beginnt wie jede andere erotische Massage, widmet sich dann aber ganz intensiv der weiblichen Scham.

Die Lingam-Massage

Bei der Lingam-Massage sind Penis und Hoden im Mittelpunkt. Es geht aber nicht darum ein schnelles „Happy End“ zu erreichen. Vielmehr darum, jede einzelne Berührung ganz intensiv zu erleben. Eine geübte Masseurin schafft es mit der Lingam-Massage den Orgasmus heraus zu zögern. Den Höhepunkt erleben Sie dadurch viel intensiver.