High Class Escort Service Sachsen-Anhalt

Escort Sachsen-Anhalt UmgebungSachsen-Anhalt ist ein Land mit reicher Geschichte und wunderschönen Landschaften, das voller Vielfalt ist und Sie innerhalb kürzester Zeit faszinierend wird. Genau wie die Begleitdamen von Escort Sachsen-Anhalt. Entdecken Sie Burgen, Schlösser, Dome und Kirchen entlang der Straße der Romantik oder die lebensfrohe Hauptstadt Magdeburg. Die Region Anhalt-Dessau-Wittenberg überzeugt durch ihre natürliche Vielfalt, ihre kulturell und geschichtlich wertvollen Städte und ihren authentischen historischen Altstädten.

Im Harz schmiegen sich dunkle Fichtenwälder an steinige Berghänge und Nebelschwaden ziehen über Moore und Bäche dahin. Der Sage nach floh hier einst die schöne Königstocher Brunhilde vor dem Riesen Bodo, der sie gegen ihren Willen heiraten wollte. Mit einem kühnen Sprung setzte ihr weißes Ross über den Abgrund zur anderen Seite hinüber, während ihr Verfolger in der Tiefe sein Ende fand. Südöstlich des Harzes liegt die Saale-Unstrut-Region, die vor allem für ihren Wein bekannt ist. Die Altmark hingegen ist für die traditionsreiche Küche mit ihren vielen Spezialitäten bekannt. Altmärkische Hochzeitssuppe, Altmärkischer Tiegelbraten, verschiedenen Spargelgerichte oder der geräucherten Maräne sowie dem berühmten Baumkuchen. All das genießen Sie natürlich in angenehmer Gesellschaft noch viel mehr. Suchen Sie sich doch jetzt gleich Ihre Traumfrau dafür bei uns aus. Rufen Sie uns einfach an und schon bald hören Sie die Stimme Ihrer Traumfrau. Alternativ können Sie natürlich auch unsere Mailadresse oder das Buchungsformular benutzen. Wir versichern eine zeitnahe Reaktion.

Dank des breiten kulturhistorischen Spektrums in Sachsen-Anhalt, besitzt das Bundesland die höchste Dichte an Unesco Welterbe Stätten in Deutschland. Alleine vier Stätten gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe: das Bauhaus Dessau, Stiftskirche, Schloss und Altstadt von Quedlinburg, die Luthergedenkstätten in den Lutherstädten Eisleben und Wittenberg sowie das Gartenreich Dessau-Wörlitz.

Besonders sehenswert

  • Martin Luther
    Am 10. November 1483 wird Martin Luther in Eisleben geboren. In Luthers Geburtshaus erzählen rund 250 Exponate von der Herkunft des Reformators, der Bergbautätigkeit des Vaters, der Frömmigkeit und Spiritualität des Mittelalters.
  • Bauhaus
    Moderne Wohnsiedlungen, innovatives Design, experimentelle Kunst, technische Neuerungen, reformierte Schulen – dafür steht Bauhaus. Begleitet von einer rasant wachsenden Industrie herrschte in der Region trotz aller politischen und wirtschaftlichen Instabilität eine enor­me Aufbruchsstimmung. Es entwickelte sich eine kulturelle und künstlerische Moderne, die schließlich im Umzug des staatlichen Bauhauses von Weimar in das anhaltische Dessau endete.